LECKER-LEXIKON Klassiker der Deutschen Küche

LECKER-LEXIKON / Leber Berliner Art
Zurück

Leber Berliner Art

Derzeit ist die Küche der deutschen Hauptstadt vielseitig, multikulturell, häufig leicht und voll im Trend. Doch die klassische Berliner Küche sah da ganz anders aus. Innereien standen auf dem Speiseplan und eine besondere Leibspeise der Hauptstädter war und ist die Leber Berliner Art.

Leber Berliner Art: Rezept

Was ist Leber nach Berliner Art?

Bei Leber nach Berliner Art handelt es sich um gebratene Kalbsleber, die mit Zwiebeln und Apfelringen serviert wird. Sowohl die Zwiebeln als auch die Äpfel werden dabei ebenfalls gebraten. Kartoffelpüree dient als typische Beilage und zuweilen auch frischer Kopfsalat, Möhren oder grüne Bohnen.

Innereien galten lange Zeit vom Speiseplan verbannt, dabei Berliner Kalbsleber eine echte Delikatesse. Wer eine moderne Abwandlung des klassischen Rezeptes sucht, sollte als Beilage Balsamicoschalotten und gepfeffertes Apfeltatar versuchen. So bekommt die hauptstädtische Leckerei gleich eine ganz frische Note.

Worauf sollte bei der Zubereitung der Leber geachtet werden?

Da die Leber im Körper für die Entgiftung sorgt, ist es besonders wichtig, beim Kauf auf Bio-Fleisch von unbelasteten Höfen zu achten. In der Regel wird die Leber beim Metzger ohnehin separat geordert und sollte für die perfekte Zubereitung nach Berliner Art dort auch vorgeschnitten werden. Wichtig ist nicht nur, dass die Scheiben hauchdünn sind, auch die Außenhaut sollte vorher abpariert sein.

Leber nach Berliner Art serviert mit Kartoffelpüree Leber Berliner Art serviert mit Kartoffelpüree

Welche Beilagen passen zu Leber nach Berliner Art?

Zu den klassischen Beilagen der Leber Berliner Art zählen Kartoffelbrei, Möhren oder Bohnen und Kopfsalat. Außerdem werden Apfelringe und (karamellisierte) Zwiebelringe an der Leber serviert. Das klingt für ungeübte Gaumen zunächst ein wenig skurril, aber die Süßstoffe aus der Beilage komplementieren bestens die Bitterstoffe der Leber.

Leber nach Berliner Art angerichtet mit Zwiebeln, Äpfel und Kartoffelpüree Leber Berliner Art serviert mit Kartoffelpüree Draufsicht

Leber Berliner Art: Rezept

Leber nach Berliner Art zuzubereiten ist kein Hexenwerk und das Endergebnis ist geschmacklich ein Knaller. Die Süßstoffe aus der Beilage komplementieren bestens die Bitterstoffe der Leber.

Ideal ist die Zubereitung übrigens, wenn die Leber auf der Innenseite noch leicht rosa ist, ein kurzes Nachbraten in Butter macht das Fleisch noch einmal zarter.

Arbeitszeit: 15 min
Kochzeit: 30 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten (2 Personen):

Leber nach Berliner Art serviert mit Kartoffelpüree
  • 2 Äpfel, leicht säuerlich (z.B. Boskop oder Braeburn)
  • 2 Zwiebeln
  • 250 g Kalbsleber
  • Mehl
  • Zucker
  • Pflanzenöl zum Braten (Sonnenblumenöl oder Rapsöl)
  • Butterschmalz
  • 1 Stiel frischen Majoran
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse herausschneiden, vierteln und in dicke Scheiben von ca. 1 cm schneiden.

  2. Die Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und in einer Pfanne mit Öl ca. 10 Minuten braten, bis sie braun werden. Die Majoranblätter vom Stiel entfernen und unter die gebratenen Zwiebeln rühren. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.

  3. Die Äpfel in der Pfanne mit Butter anbraten. Dann mit etwas Zucker bestäuben und karamellisieren lassen. Ebenfalls aus der Pfanne nehmen.

  4. Leber mit kaltem Wasser säubern, mit Küchenkrepp sorgfältig trocknen und im Mehl wenden.

  5. Die Leber dann bei mittlerer Hitze in Butterschmalz ungefähr 2 Minuten von jeder Seite braten, salzen und pfeffern.

  6. Die Leber anrichten mit den Äpfeln und Zwiebeln. Dazu passt am besten Kartoffelpüree.

Nährwertangaben:
Leber Berliner Art

Die Leber Berliner Art liegt im guten Mittelfeld bei den fleischhaltigen Hauptgerichten. In Kombination mit gebratenen Zwiebeln und Äpfeln kommt sie auf ca. 176 kcal pro 100 Gramm. Übrigens ist das Gericht auch gesund: Die verwendete Kalbsleber ist reich an Kalium und Zink. Ebenso enthalten sind Vitamin A und viel Eisen. Aufgrund des hohen Vitamin A-Gehalts ist die Berliner Leber aber während der Schwangerschaft tabu.

Wie viele Kalorien hat
Leber Berliner Art?

  Nährwerte für 100 g Nährwerte für eine
Portion (250 g)
Brennwert 737 kJ 1842 kJ
Kalorien 176 kcal 440 kcal
Protein 10,9 g 27,2 g
Kohlenhydrate 13,4 g 33,5 g
-davon Zucker 0 g 0 g
Fett 8,5 g 21,2 g
-davon gesättigte Fettsäuren 3,6 g 9,1 g
Salz 584 mg 1460 mg

Die hier angegebenen Nährwertangaben für Leber Berliner Art sind als Durchschnittswerte zu verstehen. (Quelle: myfitnesspal.com/de/)

Hunger bekommen? Dann bestelle jetzt!