Lieferheld Suppenküche: Leckere Unterstützung für die Berliner Stadtmission

Die Weihnachtszeit ist die Zeit im Jahr, in der Nächstenliebe und die Unterstützung all jener Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, besonders großgeschrieben werden. Auch Lieferheld, eine der bekanntesten Online-Bestellplattformen für Essen in Deutschland, möchte einen Teil beitragen und organisierte am vergangenen Freitag die Lieferheld Suppenküche in Berlin. In Zusammenarbeit mit dem Online Food Lieferdienst VADOLÌ wurden im Rahmen der Aktion rund 300 warme Mahlzeiten, Getränke und Adventstütchen an die Berliner Stadtmission gespendet.

 

Das Essen wurde an zwei Standorten in Berlin ausgegeben. Auf diese Weise sorgte Lieferheld mit Spaghetti Bolognese und Penne Mediterran sowohl in der City-Station (Joachim-Friedrich-Straße 46) als auch in der Bahnhofsmission Zoologischer Garten (Jebenstraße 5) für gefüllte Bäuche und glückliche Gesichter. Auch Ortrud Wohlwend, Leitung Stabstelle Kommunikation der Berliner Stadtmission, ist zufrieden mit der gelungenen Charity-Aktion: „Wir freuen uns sehr über die tolle Zusammenarbeit mit Lieferheld und VADOLÌ. Als Non-Profit-Organisation sind wir dankbar über Spenden aller Art, die bedürftigen Menschen zugutekommen. Dank der leckeren Gerichte konnten wir vielen Personen an den Ausgaben zur Adventszeit eine besondere Freude machen.“

Neben den warmen Mahlzeiten und Getränken verteilte Lieferheld zusätzlich kleine Adventstütchen, die mit Schokolade gefüllt waren. „Gerade in einer Metropole wie Berlin gibt es viele Menschen, die auf Hilfestellung angewiesen sind“, sagt Anne Büch, Sprecherin von Lieferheld. „Wir freuen uns daher sehr, mit dieser Aktion einen kleinen Beitrag für bedürftige Menschen direkt vor Ort leisten zu können.” Auch über die Grenzen Deutschlands hinaus wurde man aktiv. Schwestermarke Foodpanda gab in Malaysia und auf den Philippinen in Zusammenarbeit mit lokalen Suppenküchen ebenfalls warme Mahlzeiten an insgesamt 750 bedürftige Menschen aus.

Bei diesem einmaligen Engagement allein soll es aber nicht bleiben. Lieferheld möchte auch langfristig aktiv werden. Auf der Website www.lieferheld.de/lieferheld-cares sind weitere Informationen zum aktuellen Engagement zu finden. Zudem haben gemeinnützige Organisationen und Vereine auf der Suche nach Unterstützung hier die Chance, ihre Vorschläge für eine Zusammenarbeit an Lieferheld zu adressieren.

 

Über Lieferheld
Lieferheld ist eine der größten Online-Bestellplattformen für Essen in Deutschland. Auf www.lieferheld.de oder per App können Kunden bei ca. 14.000 Partner-Restaurants und großen Gastronomieketten Essen verschiedenster Cuisines bestellen. So bekommt jeder sein Lieblingsessen geliefert. Einfach Adresse eingeben, Lieferservice in der Nähe aussuchen und Lieblingsessen wählen. Die Bestellung wird direkt an das Restaurant übermittelt und bar bei Lieferung oder bequem per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlt.
Lieferheld wurde 2010 gegründet und ist eine Marke der Delivery Hero Germany GmbH. Seit 2011 ist das Unternehmen Teil der Delivery Hero SE, einem globalen Netzwerk beliebter Lieferservice-Plattformen. Weltweit beschäftigt es rund 21.000 Mitarbeiter in über 40 Ländern. Firmensitz ist Berlin Mitte. Weitere Informationen finden Sie auf www.lieferheld.de.

Über VADOLì
Vadoli ist ein VC finanziertes Online Food Delivery Startup, das sich auf die Zubereitung und Lieferung von hochwertigen Gerichten spezialisiert. Mit eigenen Produktionsküchen und in Zusammenarbeit mit renommierten Food-Chefs entwickelt Vertical Food kreative Gerichte für seine Online-Marken und liefert sie zum Kunden nach Hause oder ins Büro. Vadoli wurde 2017 gegründet und ist eine Marke der Vertical Food GmbH. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 50 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in Berlin Mitte. Mehr Informationen dazu: www.vadoli.de.

Hunger? Finde Lieferservices in deiner Nähe