3 Alternativen zu den klassischen Weihnachtsmärkten in Deutschland

Der Duft gebrannter Mandeln, Lebkuchen und Bratwurst zu “Last Christmas” und einer Fahrt im Riesenrad: Der Besuch auf den klassischen Weihnachtsmärkten von Hamburg bis Nürnberg ist eine liebgewonnene und leckere Tradition in der Adventszeit. Suchst du aber etwas Abwechslung von kandierten Äpfeln und Herrnhuter Sternen, findest du hier drei außergewöhnliche Weihnachtsmarktalternativen Deutschlands.

1. Skandinavische Weihnachtsmärkte

Spätestens seit der dänische Hygge-Trend über Deutschland geschwappt ist, kennen und lieben wir die skandinavische Gemütlichkeit. Deshalb gibt es seit einigen Jahren  Weihnachtsmärkte mit der nordisch-heimeligen Stimmung auch in Deutschland. Vom Flammlachs bis zum Glögg gibt es hier einige schmackhafte Spezialitäten aus Skandinavien zu schnabulieren..

Berlin: Lucia-Weihnachtsmarkt

In Berlin findet sich mit dem Lucia-Weihnachtsmarkt ein skandinavischer Markt mit Tradition in der Kulturbrauerei – immer gut besucht, da super gemütlich mitten im Herzen der Stadt. Lass dich neben finnischem Kunsthandwerk und einem historischen Kinderkarussell auf einem Baumstamm am Feuer nieder und probier in der gemütlichen Altberliner Backsteinkulisse einen Glögg und eine Elchbratwurst  und dann lass mich wissen, wie sie war!

Lucia Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei, Berlin-Prenzlauer Berg, Fotograf: Jochen Loch

Skandinavische Spezialitäten zum Probieren:

  • Rentierbratwurst
  • Elchgulasch
  • Stockfisch
  • Glögg
  • Isländischer Branntwein

Wann? 27.11.-23.12. 2017

Mo-Fr 15-22 Uhr, Sa-So 13-22 Uhr

Wo? Kulturbrauerei Berlin

Leverkusen: Nordischer Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmann und seine Rentiere und klassische rot-weiße Schwedenhütten bestimmen die skandinavische Atmosphäre auf dem Nordischen Weihnachtsmarkt im Neuland-Park Leverkusen. Neben Handwerkskunst Skandinaviens und einer Wichtelwerkstatt hast du natürlich auch hier die Gelegenheit, ein paar Leckereien aus dem Hohen Norden zu probieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Lussekater? Das ist ein Hefegebäck mit leuchtend gelbem Safran.

Leverkusen Neulandpark Weihnachtsmarkt

Nordischer Weihnachtsmarkt Leverkusen, Bildquelle: http://neuland-park.de

Skandinavische Spezialitäten zum Probieren:

  • Flammlachs
  • Waffeln mit Preiselbeeren
  • Lussekatter
  • getrocknetes Rentierfleisch

Wann? 16. und 17.12.

Sa:14-21 Uhr, So: 11-21 Uhr

Wo? Neuland-Park

Hannover, Leipzig und Stuttgart: Finnische Weihnachtsdörfer bei Kalevala

Das finnische Familienunternehmen Kalevala baut kleine Weihnachtsdörfer in den drei deutschen Großstädten auf und bringt damit eine authentisch finnische Adventsidylle zu uns: Es gibt die charakteristischen roten Häuschen mit urigen Waldbodendächern und in Stuttgart sogar eine finnische Sauna zum Durchwärmen. Alternativ hilft dabei auch der finnische Glögi – Glühwein aus Waldbeeren, den es auch als helle Glühweinvariante oder mit Whisky zu verkosten gibt.

Kaleva Weihnachtsmarkt Glögistand

Kalevea Weihnachtsmarkt: Am Glögistand, Bildquelle: https://kalevalaspirit.de/

Finnische Spezialitäten zum Ausprobieren:

  • Glögi (finnischer Beerenglühwein)
  • kleine Maränen in Roggenmehl paniert und gebraten
  • Flammlachs
Kalevela Weihnachtsmarkt Flammlachs

Flammlachs auf dem Kalevea Weihnachtsmarkt, Bildquelle: https://kalevalaspirit.de/

Hannover

Wann? 29.11.-22.12.17

täglich 11-21 Uhr

Wo? Ballhofplatz

Stuttgart

Wann? 29.11. – 21.12.17

Mo-Fr 10- 21 Uhr und So von 11- 21:00 Uhr.

Wo? Karlsplatz

Leipzig

Wann?  28.11.-22.12.17

täglich 10:00-21:00

Wo? Augustusplatz

2. Hippe Weihnachtsmärkte

Richtig hip wird es mit den Weihnachtsmärkten Deutschlands, die gar nicht erst versuchen heimelige Adventsstimmung zu verbreiten. Für ausgemachte Weihnachtshasser gibt es:

Köln, Hamburg, Berlin und Stuttgart: Holy.Shit.Shopping

Ganze zehn Jahre gibt es nun schon dieses Weihnachtsspektakel, das den Grinch erfreuen würde. Glühwein wirst du hier lange suchen. Stattdessen gibt es Cocktails und das, was man in den 90ern „fette Beats” genannt hätte. Auch wenn das Ganze in vollkommen unweihnachtlicher Stimmung stattfindet und die Design- und Kunstobjekte, die zum Kauf stehen, alles andere als besinnlich sind – hier findest du einzigartige Weihnachtsgeschenke, die das ganze Jahr über gefallen. Und zum Genießen gibt es Streetfood vom Feinsten.

Satorysäle, Holy.Shit.Shopping

Holy.Shit.Shopping in den Satory Sälen in Köln, Pressefoto: https://holyshitshopping.de/

(Un)weihnachtliche Köstlichkeiten zum Probieren:

  • Cocktails
  • Glühwein
  • Premium Burger
  • winterliches Streetfood
Winterlicher Burger beim Holy.Shit.Shopping

Winterlicher Burger beim Holy.Shit.Shopping,Pressefoto: https://holyshitshopping.de/

Berlin

Wann? 16. und 17.12.17

Sa 12-21 Uhr, So 12-20 Uhr

Wo? Arena Berlin

Köln

Wann? 2. und 3.12.17

Sa 12-21 Uhr, So 12-20 Uhr

Wo? Sartory Säle

Hamburg

Wann? 9. und 10.12.17

Sa 12-21 Uhr, So 12-20 Uhr

Wo? Messehalle B1, Karolinenstraße

Stuttgart

Wann? 2. und 3.12.17

Sa 12-21 Uhr, So 12-20 Uhr

Wo? Phoenixhalle im Römerkastell

Wiesbaden: Street Food on Ice

Schlittschuhlaufen in Schlossromantik und nebenbei den Bauch mit bestem Street Food füllen. In diesem Jahr treffen zum ersten Mal Christmas Street Food-Meile und Eiszauber in Wiesbaden aufeinander. Das Hofheimer Wasserschloss bietet eine zauberhafte Atmosphäre zum Hinfallen und Wiederaufstehen auf dem Eis. Als Belohnung für die blauen Flecken kannst du dir danach die abwechslungsreichen Streetfood-Leckereien und ein heißes Getränk gönnen.

Premium Burger Street Food Market Wiesbaden

Premiumburger auf dem Street Food Market Wiesbaden, Bildquelle: https://street-food-market.de/

Streetfood zum Schlemmen:

  • Japanische Crèpes
  • Maisfladen
  • Orientalisches
  • Quesadillas
  • Premium Burger

Wann? 16. und 17.12.17

Sa 11- 22 Uhr, So 11-20 Uhr

Wo: Hofheimer Wasserschloss & Umgebung

3. Augenschmaus-Weihnachtsmärkte

Ein optischer Genuss sind diese besonders schön ausgeleuchteten Weihnachtsmärkte, die mit Farbrausch oder besinnlicher Funzelei überzeugen. Inmitten stimmungsvoll angeleuchteter Botanik, einer märchenhaften Schlossatmosphäre oder bei zartem Kerzenschein geht einem das Weihnachtsherz auf.

Berlin: Christmas Garden

Im Botanischen Garten gibt es in diesem Jahr zum zweiten Mal ein Licht- und Farbspektakel, das in eine wirklich magische Kulisse entführt. Mit einer begrenzten Anzahl an Besuchern pro Stunde stellt der Veranstalter sicher, dass du ganz entspannt durch die erleuchteten Gärten und Gewächshäuser spazieren und die Stimmung in sich aufnehmen kannst. Daher ist es aber auch schlau, sich im Vorfeld Tickets für deinen Wunschtermin zu buchen.

Christmas Garden Berlin

Christmas Garden Berlin: Tropenhaus, Bildquelle: https://christmas-garden.de/, Fotograf: Alexander Volkmer

Wann? 16.11.17-7.1.18

tgl. 16.30-22.00 Uhr, letzter Einlass 21.30 Uhr

Wo? Botanischer Garten Berlin

Königswinter: „Einzigartige Weihnachtszeit“ auf Schloss Drachenburg

Ein ähnliches Lichterspektakel in besonders märchenhafter Atmosphäre gibt es in Königswinter am Rhein zu bestaunen. Der Weihnachtsmarkt rund um die beeindruckende Villa aus dem 19. Jahrhundert bietet dir einen Ausflug in die Zeit ihrer Entstehung – mit der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens als Theaterinszenierung. Aber abseits davon kannst du auch an den Ständen mit regionalen Leckerbissen und Kunsthandwerk die farbenprächtige Weihnachtsidylle genießen.

Schloss Drachenburg Königswinter

Blick auf das stimmungsvoll beleuchtete Schloss Drachenburg

Wann?  2. und 3.12, 8. und 9.12., 16. und 17.12.17

Sa: 12-21 Uhr und So: 12-20 Uhr

Wo? Schloss Drachenburg

Dießen: Christkindlmarkt am Ammersee

Noch weiter in der Zeit zurück reist du auf dem Weihnachtsmarkt in Dießen am Ammersee, denn der kommt komplett ohne Strom aus. Klassische Weihnachtsschlemmereien, einen Schmied bei der Arbeit und unplugged Weihnachtsmusik gibt es bei Licht von wärmenden Feuerstellen und Kerzenschein. Level der Weihnachtsstimmung: besonders besinnlich.

Kerzenbeleuchtung auf den Dießener Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt Dießen: Weihnachtsatmosphäre bei Kerzenlicht und Feuerschein

Wann? 9. und 10.12.17

Sa: 11–19 Uhr, So: 11–18 Uhr

Wo? Vor dem Marienmünster


Wo auch immer du zu Hause bist: Such dir einen unserer außergewöhnlichen Weihnachtsmärkte in deiner Nähe, genieß die Leckereien und Atmosphäre und am allerwichtigsten: Lass mich wissen, wie es war.

Kommentare